berbel Wissen von A bis Z

Fachbegriffe und Wissen rund um berbel Dunstabzugshauben und Küchenlüftungstechnik schnell und leicht verständlich erklärt.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abluft

Die Dunstwrasen werden durch Rohre mit einem Durchmesser von 125 mm oder 150 mm nach draußen geleitet. Idealerweise schließt ein berbel Mauerkasten die Verbindung des Rohres nach außen ab. Somit erhält man ein effektives und energiesparendes Abluftsystem.

Abluftquerschnitt

Vermeiden Sie Querschnittreduzierungen des Abluftweges. Dunstabzugshauben mit 150er oder 125er Luftabgängen haben speziell berechnete und leistungsstarke Lüfter. Diese benötigen entsprechend große Abluftkanäle. Reduzierungen verringern den Luftdurchlass und erhöhen den Geräuschpegel. Sollte es bauseits unvermeidbar sein, sollte mit einem Hybrid-Aktivkohlefilter von berbel dieser Leistungsverluste wirksam minimiert werden, da dieser einen "Rückstau" der Luft verhindert.

Abscheidung – berbel Prinzip

Für die filterlose Reinigung des Kochdunstes hat berbel sich die physikalische Kraft der Zentrifuge zunutze gemacht. Dabei wird der von Fett- und Ölpartikeln belastete Kochdunst sehr stark beschleunigt und gezielt bogenförmig umgelenkt. Die Zentrifugalkraft trennt nun die leichteren Luftpartikel von den schwereren Fett- und Ölpartikeln. Letztere werden dabei in die Edelstahl-Auffangschalen befördert. Nach dem Kochen einfach aufklappen und auswischen. Noch nie war die Reinigung der Auffangschalen so hygienisch! Und das Beste: Die Qualität der Luftreinigung bleibt über Jahre konstant. Damit wird ein Fettabscheidegrad von bis zu 97% erreicht.

Aktivkohle

Die Aktivkohle berbel Pro Aktiv bindet aufgrund ihrer Beschaffenheit die Gerüche besonders effizient. Für Fischliebhaber gibt es eine speziell behandelte Aktivkohle mit einem höheren Phosphoranteil um auch die intensiven Fischgerüche bestens binden zu können. Der hohe Anteil an Aktivkohle und die große Oberfläche machen die berbel Umluftfilter unschlagbar bei der Geruchsbindung. Bei den berbel Umluftfiltern muss lediglich das Aktivkohlegranulat ausgetauscht werden. Dieses reicht für 350 Betriebsstunden, also ca. 2-3 Jahre.

BackFlow-Technologie

Bei schräg angeordneten Glasflächen kann es durch das Zusammentreffen von heißem Wasserdampf auf die kalte Dekorfläche zu Kondensatbildung bzw. Tropfenbildung kommen. Das verhindert die einzigartige berbel BackFlow Technologie. Dabei wird an der Rückseite der Haube ein Teil der Luftmenge zurückgeführt und über die Glasfront geleitet. Durch diese Sekundärbelüftung bleibt die Dekorfläche stets frei von Kondensaten und der Dunstwrasen wird gezielter in den Ansaugspalt gelenkt. Nützlicher Nebeneffekt dieser Sekundärbelüftung ist eine besonders hohe Wrasenerfassungs-Effizienz und somit effektive Luftreinigung.

Betec-Sicherheitsglas

Extra für berbel Dunstabzugshauben bearbeitetes, durchgetöntes und stabiles Sicherheitsglas. Es wird höchsten Design-Ansprüchen gerecht.

CenterFlow-Abscheidung

Diese neue runde Anordnung der Zentrifugalabscheidetechnik arbeitet ähnlich der Back-Flow-Technologie mit einer Sekundärluftführung.Der außen angeordnete Strömungskegel wird für den Wraseneintritt verstärkt und den Dunst noch gezielter und effizienter erfasst. Dabei wird ein Teil der Luftmenge in der Haubenmitte zurückgeführt und aus einem zentralen, mittigen Auslass herausgeblasen und kreisförmig an den Rand gelenkt. Für eine besonders hohe Wrasenerfassungs-Effizienz und eine ausgesprochen ruhige und effektive Luftreinigung. (Aktuell kommt die runde CenterFlow-Abscheidung in der Deckenlifthaube Skyline Round zum Einsatz.)

Dachdurchführungen

Auch Dachdurchführungen müssen im Querschnitt identisch mit der Abluftleitung sein. Verringerungen des Querschnittes können erhebliche Leistungsverluste der Dunstabzugshaube verursachen. Lüfterziegel aus gebranntem Ton sind strömungstechnisch eher ungünstig, da sie einen sehr hohen Luft-Gegendruck aufbauen können. Zudem sind sie meist nur im 100 mm oder 125 mm Durchmesser erhältlich und somit nicht zu empfehlen. Hier sollte im Idealfall eine Stellklappe zum Einsatz kommen die Schutz vor Zugluft und Ungeziefer bietet. Bei Einsatz in senkrecht verlaufenden Rohren sollte für die Kondenswasserproblematik ein Kondenswasserabscheider eingebaut werden.

Dämmwert Mauerkasten

Der Dämmwert wird in W/m2K angegeben. Dieser Wert bezeichnet die Wärmedurchgangsmenge in Watt durch einen festen Körper. Der u-Wert wird errechnet, indem bei einem Temperaturunterschied von 1 Kelvin (entspricht 1 °C) zwischen Innen- und Außenfläche der Wärmeverlust gemessen wird, der innerhalb von einer Stunde durch einen Quadratmeter eines Bauteils nach außen entweicht. Je kleiner dieser Dämmwert ist, umso besser isoliert dieses Bauteil. Der berbel Mauerkasten gehört zu den wenigen Produkten am Markt, die exzellente Energiesparwerte mit einem Dämmwert von 0,95W/m2K erreichen.

Deckenlifthaube

Herkömmliche Deckenlüfter erreichen aufgrund eines zu hohen Abstands zum Kochfeld keine ausreichende Absaugleistung. Hier sind berbel Deckenlifthauben die ideale Lösung: Sie lassen sich von der Decke per Fernbedienung in Richtung Kochfeld fahren und in optimalem Abstand positionieren. So ist eine optimale Wrasenerfassungseffizienz gewährleistet.

Deckenlüfter

Deckenlüfter werden über dem Kochbereich (meist Kochinseln) direkt unter die Decke montiert und sollen sich mit ihrem flachen Design möglichst unauffällig in den Raum integrieren. Zu beachten ist hier allerdings, dass Fette und Öle, die beim Braten entstehen, nicht auf die benötigte Höhe von 1,50 m über dem Kochfeld (2,4 m Decken- und 90 cm Arbeitshöhe) steigen können. Der Grund ist, dass diese Moleküle sich auf dem langen Weg dorthin wieder abkühlen und förmlich herunterfallen. Bei diesen herkömmlichen Deckenlüftern steht das Design eindeutig im Vordergrund, auf Kosten der Funktion. Mit den berbel Deckenlifthauben haben Sie den optimalen Abstand für eine perfekte Wrasenerfassung und wird die Haube nicht gebraucht, fährt diese unter die Decke und gibt die Sicht frei.

Downdraft

Unter dem Begriff Downdraft versteht man ausfahrbare Hauben (teilweise mit Fernsteuerung), die hinter dem Kochfeld aus der Arbeitsplatte fahren. Auch hier gilt, dass der natürliche physikalische Drang der Kochwrasen nach oben gerichtet ist. Daher neigt sich die Tischlifthaube Moveline elegant über die Kochstelle, damit auch der Großteil der Kochwrasen der vorderen Zone erfasst werden kann.

Dunstabzugshaube

Eine Dunstabzugshaube befindet sich optimaler Weise über dem Kochfeld und dient dem Absaugen und Filtern von Dunstwrasen, die sich aus Fetten und Ölen zusammen setzen. Herkömmliche Dunstabzugshauben bestehen aus einem Motor, einem Fettfilter, einer Beleuchtung, einer Bedieneinheit sowie, eventuell für den Umluftbetrieb, einem Aktivkohlefilter. berbel hat die Technik der Dunstabzugshauben revolutioniert: Das Herzstück ist die Zentrifugalabscheidung, die höhere Sicherheit gewährt, leichter zu reinigen ist und dauerhaft einen flüsterleisen Betrieb garantiert. Alternative Begriffe für Dunstabzugshauben sind Wrasenabzug, Dunstesse, Dunstabzug, Dunsthaube oder Abzugshaube.

EcoSwitch

Mit EcoSwitch hat berbel eine Technik entwickelt, die einen vielseitigen Einsatz der Abzugshaube ermöglicht: Im Sommer arbeitet sie im Abluftbetrieb, im Winter im Umluftmodus. Dies funktioniert durch das intelligente Gesamtsystem von berbel. Es besteht aus einem Aktivkohlefilter als Hybridversion sowie dem berbel Mauerkasten. Somit lässt sich flexibel je nach Koch- oder Wettersituation die passende Betriebsart wählen. Einfach zu bedienen über die EcoSwitch Taste im Bedienfeld vieler berbel Haubenmodelle.

EC-Motor

Der EC-Motor (electronic commutated) ist ein elektromechanischer Wandler (elektrische Maschine), der elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt. In den berbel Dunstabzugshauben werden EC-Motoren eingesetzt, da sie besonders energiesparend, langlebig und leise sind.  EC-Motoren kommen in den meisten berbel Modellen bereits serienmäßig zum Einsatz und sind für andere Modelle ggf. aufrüstbar (gegen Aufpreis).

Einbauhaube

Einbauhauben befinden sich im Oberschrank. Der Lüfterkasten verschwindet meist dezent hinter dem Gewürzregal. Bei Auszug des Kochprofils nimmt die Einbauhaube ihren Betrieb auf. Auf diese Weise werden auch die vordersten Kochwrasen effizient erfasst. Alternative Begriffe sind Flachlüfter oder Flachschirmhaube.

Externer Lüfter

Eine Haube mit einem externen Lüfter hat keinen eigenen Motor. Dieser ist entweder draußen an der Außenwand oder als Zwischenlüfter im Abluftweg eingebaut. So können die Motorgeräusche aus dem Kücheninnenraum verbannt und in einen separaten Raum wie z. B. dem Dachboden oder direkt nach draußen geleitet werden. In der Dunstabzugshaube selbst befindet sich dann kein Motor mehr, da der externe Lüfter, welcher direkt an der Außenwand sitzt, die Wrasen von dort aus der Küche nach draußen zieht. Die Bedienung erfolgt direkt vom Bedienfeld der Dunstabzugshaube. Berbel bietet einen berbel Zwischenlüfter für den Einsatz im Innenbereich an bzw. einen berbel Außenlüfter für die Anbringung an der Fassade.

Fettabscheidung

Beschreibt den Trennungsvorgang der Luft von Fett- und Ölpartikeln.

Fettfilter

Der Fettfilter wird in herkömmlichen Dunstabzugshauben verwendet. Er befreit die Luft von Fetten und Ölen. Fettfilter gibt es als Streckmetallfilter, Papierfilter oder Vliesfilter. Je nach verwendetem Material muss bei Sättigung der Fettfilter dieser entweder gereinigt oder sogar komplett ausgetauscht werden. Labortests haben ergeben, dass sich trotz regelmäßiger Reinigung in der Mitte der vielschichtigen Filter kleinste Bakterienkulturen ansiedeln können. Fettfilter können zudem mit zunehmender Sättigung immer weniger Fett abscheiden und es bauen sich Strömungswiderstände auf. Die Dunstabzugshaube wird dadurch lauter und verbraucht mehr Energie bei geringer werdenden Fettabscheidegrad. Zudem behindern diese Filter auch bei regelmäßiger Reinigung den natürlichen Strömungsweg, da sie im Inneren verharzen können und so einen dauerhaften Widerstand in der Luftführung darstellen. Diese Gründe haben unsere Ingenieure dazu inspiriert, das filterfreie berbel Prinzip zu entwickeln.

Feuerstelle

Sollen eine Ablufthaube und eine offene Feuerstelle gleichzeitig auf einer Wohnebene betrieben werden, ist es zwingend erforderlich, für ausreichend Zuluft zu sorgen. Das kann mit einem berbel Zuluft-Mauerkasten oder einen berbel Fenster-/Funkfenster-Kontaktschalter gelöst werden. In einer obligatorischen vorherigen Abnahme durch den zuständigen Schornsteinfeger kann zur Auflage gemacht werden, dass ein Unterdruckwächter eingesetzt werden muss, um körperliche Gefahren auszuschließen. Wir empfehlen bei einer derartigen Planungssituation den Rat des Schornsteinfegers im Vorfeld einzuholen um unnötige Nachbesserungen und somit Mehrkosten zu vermeiden.

Fliehkraftabscheidung – berbel Prinzip

Für die filterlose Reinigung des Kochdunstes hat berbel sich die physikalische Kraft der Zentrifuge zunutze gemacht. Dabei wird der von Fett- und Ölpartikeln belastete Kochdunst sehr stark beschleunigt und gezielt bogenförmig umgelenkt. Die Fliehkraft trennt nun die leichteren Luftpartikel von den schwereren Fett- und Ölpartikeln. Letztere werden dabei an den Abprallkanten abgeschieden und  in die Edelstahl-Auffangschalen befördert. Die Qualität der Luftreinigung bleibt über Jahre konstant hoch. Weiterer Vorteil: Da bei dieser Technologie kaum Strömungswiderstände entstehen, kommen berbel Dunstabzugshauben mit einer geringeren Lüfterleistung aus. Dies bedeutet niedrigeren Energieverbrauch und geringere Betriebsgeräusche.

Haubenbreite

Da sich die Installationshöhe einer Dunstabzugshaube oftmals nach baulichen Vorgaben richtet, kann die Wirksamkeit der Abzugstechnik durch eine großzügigere Breitenüberdeckung erhöht werden. Auch etwas Toleranz in der Montagehöhe ist damit möglich. berbel empfiehlt für beste Ergebnisse bei der Fettabscheidung die Wahl einer Dunstabzugshaube, die mindestens 100mm breiter ist als das vorhandene Kochfeld.

Hybridfilter

Der berbel Hybridfilter hat mehrere Funktionen. Zum einen dient er der Filterflächenvergrößerung im reinen Umluftbetrieb, da er den physikalischen Luftwiderstand des Umluftfilters reduziert. Bei im Durchmesser verringerten Abluftwegen kann der berbel Hybridfilter als Überdruckventil eingesetzt werden. Damit wird die sich aufstauende Luft geruchsneutral zurück in die Küche geführt, und Leistungsdefizite sind nahezu ausgeglichen. Letztlich ist der Hybridfilter ein wichtiger Bestandteil der neuen EcoSwitch-Technologie von berbel.

Inselhaube

Inselhauben befinden sich direkt über der Kochinsel und sind nicht an der Wand, sondern der Decke befestigt. Sie sind ein optisches Highlight in modernen Küchen, überzeugen aber auch mit technischen Features. Durch unterschiedlichen Breiten- und Design-Varianten lassen sich die berbel Inselhauben individuell in fast jedes Küchenkonzept integrieren.

Installationshöhen

Maßgebend für die Installationshöhe einer berbel Dunstabzugshaube sind sowohl die geltenden Brandschutzvorschriften (VKF) als auch die Angaben des Herstellers. Um eine bestmögliche Effizienz der berbel Dunstabzugshauben zu erzielen, empfiehlt sich die Einhaltung der Angaben. (siehe auch: Kochfeldabstand)

Kochfeldabstand

Maßgebend ist der jeweils empfohlene Abstand des Kochfeldherstellers, wobei die Toleranz bei ± 10 % Abweichung liegt. Größere Abweichungen können die Funktionalität der Produkte einschränken.

Kopffreihaube

Kopffreihauben sind vom Ursprung her Wandhauben. Sie sind aufgrund ihres diagonalen Designs zu einer eigenen und beliebten Produktgattung avanciert. Kopffreihauben ermöglichen komfortable Bewegungsfreiheit beim Kochen und setzen Akzente in modernen Küchen. Achten Sie beim Kauf einer Kopffreihaube als Besonderheit darauf, dass sich bei dem Modell Ihrer Wahl Gedanken um das Kondenswasser auf dem Korpusdekor gemacht wurde. berbel setzt die BackFlow Technologie ein, um Kondenswasserbildung zu vermeiden. 

LED-Beleuchtung

LED-Beleuchtung zeichnet sich durch sehr geringen Energieverbrauch, hohe Effizienz und Langlebigkeit aus. Durch optimale Positionierung der Beleuchtung im Körper der Dunstabzugshaube ergibt sich eine perfekte Kochfeldausleuchtung. Die von berbel verwendeten LEDs verfügen über eine Farbtemperatur von 3500 K – das entspricht einer warm-weißen Lichtfarbe. Da die Beleuchtung in der Küche immer wichtiger wird, bieten wir für einige Modelle eine LichtTemperaturControlle (LTC) an. Bei diesen Modellen kann die Lichtfarbe von kaltem Weiß bis warmen Weiß durch den Monteur eingestellt werden.

LTC (LightTemperatureControl)

Da die Beleuchtung in der Küche immer wichtiger wird und LED unterschiedlichste Farbtemperaturen haben,  bieten wir für einige Modelle eine LichtTemperaturControlle (LTC) an. Bei diesen Modellen kann die Lichtfarbe von warmen Weiß bis kaltem Weiß (2.700 - 6.500 Kelvin) durch den Monteur eingestellt werden. So passt sich die Beleuchtung der berbel Haube perfekt an die Umgebungsbeleuchtung für ein stimmiges Lichtbild an.

Lüfterbaustein

Ebenso wie eine Einbauhaube ist auch der Lüfterbaustein im Oberschrank integriert. Er verschwindet vollkommen in dem Möbel und ist dank flächenbündigem Einbau unsichtbar. berbel Lüfterbausteine werden überwiegend in Landhaus- oder in minimalistischen Design-Küchen eingesetzt.

Mauerkasten

Der Mauerkasten ist der äußere Abschluss des Abluftweges, welcher vom Innenraum zum Mauerwerk nach außen verläuft. Es gibt den Mauerkasten in unterschiedlichen Varianten. Zum einen als luftdruckbetriebene Mauerkasten-Variante, bei der die Abluft eine Klappe öffnen muss, was nicht strömungsoptimierend wirkt. Zum anderen gibt es motorisch betriebene elektronische Mauerkästen, die sich zusammen mit dem Ein- oder Ausschalten der Haube öffnen und nach dem Kochbetrieb wieder verschließen.
Hier hat berbel unterschiedliche Ausführungen im Programm: Den ferngesteurten Mauerkasten. Er öffnet sich motorisch, erhält das Öffnungssignal über das 6 m lange Fernsteuerungskabel direkt von der berbel Dunstabzugshaube. Alternativ gibt es den luftgesteuerten Mauerkasten, welcher über einen integrierten Strömungswächter verfügt. Dieser Mauerkasten muss daher nicht direkt mit der Haube verbunden sein und ist somit für jegliche Dunstabzugshauben einsetzbar.

Muldenabsaugung

Es gibt Dunstabzugslösungen, die sich in der Arbeitsplatte seitlich oder mittig zwischen den Kochfeldern befinden und nach unten absaugen. Der natürliche physikalische Drang der Kochwrasen gleitet jedoch nach oben.  Somit muss die Motorleistung der Muldenabsaugung sehr hoch sein. Bei hohen Töpfen oder Dampfkochtöpfen ist die Dunsterfassung oft nur unzureichend. Zudem ist enormer Platzbedarf im Unterschrank erforderlich. Auch die intensive Reinigung nimmt viel Zeit in Anspruch.

Querströmungen

Querströmende Luft kann Kochwrasen so beeinflussen und ablenken, dass die Dunstabzugshaube sie nicht erfasst. Insbesondere bei Inselhauben kann es durch den freien Zugang von allen Seiten leichter zu Ablenkungen kommen. Auch bei Wand- oder Kopffreihauben ist die Anordnung von seitlichen Oberschränken oder vorhandenen Fenstern von großer Bedeutung.

Schall(druck)pegel

Der entfernungsabhängige Schall- oder Schalldruckpegel dB(A) re 20 μPa zeigt in seinem Wert an, welcher Geräuschpegel in einem bestimmten Abstand (1m) zur Geräuschquelle entsteht (Immission). Bei Dunsthauben entspricht dies in etwa der Entfernung, in der man sich beim Kochen zum Gebläse aufhält. Eine Erhöhung bzw. Senkung des Schalldruckpegels ruft ein lauter bzw. leiser wahrgenommenes Schallereignis hervor. Bei der Messung von Dunstabzugshauben wird ein so genannter A-Filter verwendet, um das menschliche Hörempfinden für unterschiedlich hohe und tiefe Töne zu berücksichtigen. Diese Messmethode ist zur Darstellung der menschlichen Lautstärkewahrnehmung maßgeblich und für akustische Grenzwerte in nahezu jeder gesetzlichen Bestimmung Standard.

Schall(leistungs)pegel

Der Schallleistungspegel dB(A) re 1 pW (Emission) bezeichnet die Lautstärke direkt an der Schallquelle, ist also entfernungs- und raumunabhängig. Der Schallleistungspegel gehört direkt zur Geräuschquelle. Man misst deshalb die Lautstärke unmittelbar am Gebläse der Dunstabzugshaube.

Schaumverpackungen

INSTAPAK® Verpackungsschaum ist ein neutraler und biologisch stabiler Kunststoff (Polyurethan). Er wird eingesetzt, um zerbrechliche Waren zu schützen. Auf Grund der neutralen und biologisch stabilen Eigenschaften des Schaumes ist sichergestellt, dass keinerlei Umweltgefährdung besteht. INSTAPAK®-Verpackungspolster können über Kunststoff- oder Mischcontainer entsorgt werden, wenn es sich nicht um eine Verkaufsverpackung handelt. Handelt es sich um eine Verkaufsverpackung (an private Endverbraucher), gilt Folgendes: Die gebrauchten INSTAPAK® Polster (ungetrennt von der Folie) sind über das DSD-Entsorgungssystem (je nach Region Gelbe Wertstofftonne oder Gelber Sack) zu verwerten.

Sonderfarben

Bei der Gestaltung einer Küche spielt die Farbauswahl eine wichtige Rolle. berbel bietet bei zahlreichen Hauben die Möglichkeit das Dekorglas Ihrem persönlichen Geschmack farblich anzupassen. Hierfür sollte Ihnen als Referenz bei der Farbauswahl ein RAL-/NCS Farbfächer zur Verfügung stehen. Wichtig zu wissen: Material und Lichteinfall haben Einfluss auf die Endfarbigkeit. Wir bedrucken für eine lange Haltbarkeit und einfache Pflege hinter Glas. Aus diesem Grund kann es je nach verwendetem Material zu minimalen Farbabweichungen vom Farbfächer kommen.

Spezialaktivkohle Fisch

Für spezielle Anforderungen im Umluftbetrieb einer Dunstabzugshaube entwickelt berbel effektive Umluft Lösungen, wie zum Beispiel die berbel Spezialkohle Fisch. Die beim Kochen und Braten von Fisch entstehenden Gerüche haben eine andere Struktur in den Molekülketten. Diese kann von der berbel Aktivkohle Pro Aktiv bei einer zu hohen Intensität nicht zufriedenstellend gebunden werden. Anders mit der berbel Spezialkohle Fisch: Durch eine spezielle Imprägnierung ist der Phosphor-Anteil dieser Aktivkohle höher, und intensiver Fischgeruch wird optimal neutralisiert.

Strömungswiderstände

Die Abluft sollte auf dem kürzesten Weg, möglichst geradlinig und in glatten Rohren nach außen geführt werden. Dies sorgt für eine bessere Effizienz beim Betrieb der Dunstabzugshaube. Berbel empfiehlt, Querschnitts-Verringerungen und die Verwendung von so genannten Flexschläuchen unbedingt zu vermeiden. In unserem Abluftzubehör für Dunstabzugshauben finden Sie eine Auswahl an berbel Abluftrohren

Umluft

Bei Umluftsystemen wird die eingesogene Raumluft wieder dem Raum zugeführt. Dazu wird die Luft zur Beseitigung der Gerüche durch Aktivkohlefilter geleitet. So bleibt die ggf. erzeugte Wärme im Raum erhalten. Umluft wird vor allem für Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser empfohlen.

Umluft- oder Aktivkohlefilter

Umluftfilter oder Aktivkohlefilter werden im Umluftbetrieb zur Reinigung der Kochdünste von Gerüchen benötigt und bestehen meist aus Aktivkohle, welche die Gerüche bindet. Nach einer gewissen Betriebsdauer sind die Filter gesättigt und müssen ausgetauscht werden. Achten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung hier auf die Folgekosten. Bei guten Aktivkohlefiltern lässt sich kostensparend nur die Aktivkohle erneuern. Hierfür bietet berbel umweltfreundliche und kostengünstige Nachfüllpacks an.

Unterdruckwächter

Der Unterdruckwächter P4 ist eine DVWG-geprüfte Sicherheitseinrichtung. Damit ist der zeitgleiche Betrieb einer Dunstabzugshaube und einer raumluftabhängigen Feuerstätte möglich, ohne ein bestimmtes Fenster öffnen zu müssen. Der Luftdruckwächter unterbricht die Spannungsversorgung der Dunstabzugshaube, wenn der maximal zulässige Unterdruck von 4 Pa länger als 180 Sekunden überschritten wurde. Die Steckdose wird bei Druckausgleich selbsttätig wieder eingeschaltet.

Wandhaube

Eine Wandhaube befindet sich über dem Kochfeld an der Küchenwand. Sie zeichnet sich durch einen sichtbaren Edelstahlschacht aus, hinter dem sich die Luftführung verbirgt. Neben dem klassisch-gradlinigen Design bietet berbel Wandhauben mit Glaselementen an. Alternative Bezeichnungen für eine Wandhaube sind Wandesse oder Kaminesse.

Wohnraumlüftung

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung wird in Niedrigenergie-Häusern eingesetzt, wenn durch gute Abdichtungsmaßnahmen das Gebäudeinnere nur noch wenig Luftaustausch mit der Außenluft erlaubt. Ein Lüften durch das Öffnen der Fenster wird dadurch unnötig. Die Wohnraumlüftung kann mit einem Wärmetauscher zur Wärmerückgewinnung kombiniert werden. Dies sorgt in der kalten Jahreszeit dafür, dass die ausströmende Raumluft die zuströmende Außenluft erwärmt. Energiekosten werden so minimiert.

Wrasen

Als Wrasen, Dunstwrasen oder Dunstschwaden bezeichnet man Koch- und Bratdünste. Sie setzen sich aus Luft, Wasser und Fett zusammen.

Zentrifugalkraft – berbel Prinzip

Für die filterlose Reinigung des Kochdunstes hat berbel sich die physikalische Kraft der Zentrifuge zunutze gemacht. Dabei wird der von Fett- und Ölpartikeln belastete Kochdunst sehr stark beschleunigt und gezielt bogenförmig umgelenkt. Die Fliehkraft oder auch Zentrifugalkraft trennt nun die leichteren Luftpartikel von den schwereren Fett- und Ölpartikeln. Letztere werden dabei in die Edelstahl-Auffangschalen befördert. Mit der Zentrifugalkraft erreicht eine berbel Dunstabzugshaube einen Fettabscheidegrad von bis zu 97%.

Zuluft im Abluftbetrieb

Ablufthauben transportieren Luft von innen nach außen. Sie können aber nur die Luftmenge ableiten, welche auch als Zuluft in den Raum nachströmt. Deshalb ist es wichtig, immer für ausreichende Luftzufuhr zu sorgen. Dies kann sowohl über den separaten Zuluft-Mauerkasten von berbel erfolgen, als auch über ein vorhandenes Fenster in Verbindung mit einem berbel Fenster- / Funkfensterkontaktschalter.