Dunstabzugshauben: Abluft oder Umluft?
Am besten beides!

Die Wahl der richtigen Betriebsart Ihrer Dunstabzugshaube muss keine Grundsatzentscheidung zwischen Umluftbetrieb und Abluftbetrieb sein. Mit berbel EcoSwitch haben Sie die freie Wahl. Bleiben Sie flexibel und kombinieren Sie im energiesparenden Hybrid-Betrieb das Beste beider Betriebsarten - ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen und der aktuellen Wetter- und Kochsituation. Wie diese Technologie funktioniert und welche einzigartigen Vorzüge Sie mit berbel EcoSwitch genießen, erfahren Sie hier. Selbstverständlich haben wir Ihnen auch alles Wissenswerte rund um den reinen Abluft- oder Umluftbetrieb zusammen gestellt.

Zwei in einem mit berbel EcoSwitch

Genießen Sie das Beste beider Betriebsarten. Erfahren Sie in unserem Video mehr über die Vorteile der berbel EcoSwitch Technologie die einen flexiblen Wechsel zwischen Umluftbetrieb und Abluftbetrieb ermöglicht.

Teilen Sie das Video mit Ihren Freunden.

EcoSwitch - Maximale Flexibilität

Mit berbel EcoSwitch profitieren Sie von den Vorteilen beider Betriebsarten. Im Winter empfiehlt berbel den energiesparenden Umluftbetrieb. Die Luft wird durch den Hybridfilter von Gerüchen befreit und zurück in den Raum geführt. So verbleibt die warme Raumluft im Innern und Sie verschwenden keine wertvolle Energie.

Der Abluftbetrieb kommt gezielt ins Spiel, wenn doch einmal etwas angebrannt ist oder besonders viel Feuchtigkeit entsteht. Per Knopfdruck verbannen Sie den entstehenden Rauch oder die Feuchtigkeit aus der Küche nach Draußen. Das sind beste berbel Argumente!

Das EcoSwitch System besteht aus folgenden Komponenten:

1. EcoSwitch fähige berbel Abzugshaube

2. berbel Mauerkasten für einen wärmegedämmten Abschluss des Abluftweges

3. berbel Hybridfilter für eine Geruchsbindung von bis zu 97% im Umluftbetrieb

 

 

Umluft

Der Umluftbetrieb ist besonders energieeffizient. Es muss keine Zuluft zugeführt werden und die warme Raumluft wird nicht nach außen befördert. Zudem kommt Umluft überall dort zum Einsatz, wo ein Mauerdurchbruch für einen Abluftweg nicht möglich ist, wie in Mietshäusern, Altbauten oder bei zu komplizierten Abluftwegen.

Bei der Auswahl einer Umlufthaube ist besonders auf die Qualität des Umluftfilters zu achten - denn nur ein leistungsfähiger Umluftfilter befreit die Luft zuverlässig von lästigen Gerüchen.

Mit den berbel Umluftfiltern mit extra großer Oberfläche und bis zu 4kg Aktivkohle sind Sie auf der sicheren Seite. Der leistungsstarke Umluftfilter von berbel erzielt bis zu 97% Geruchsbindung und liegt damit nahe an dem Wert einer Ablufthaube. Ein weiterer Vorteil dieser effizienten Luftreinigung mit einem berbel Umluftfilter sind die geringen Wartungskosten. Ein Austausch der Aktivkohle ist, je nach Kochintensität, erst alle 2-3 Jahre nötig und erfolgt mit dem günstigen Nachfüllpack. Das Filtergehäuse bleibt erhalten und nur die Aktivkohle wird ausgetauscht. Das freut neben der Haushaltskasse auch die Umwelt.

Für Fischliebhaber bieten wir eine besonders vorbehandelte Aktivkohle, die intensive Fischgerüche besser neutralisiert. Wer viel Wert auf Komfort bei einer ebenfalls gleichbleibend hohen Geruchsbeseitigung legt, dem empfehlen wir unseren wartungsfreien Umluftfilter permalyt®.  

Abluft

Moderne Abluft-Technik ist eine leistungsstarke Möglichkeit, verbrauchte Küchenluft zu entsorgen. Denn mit ihr zusammen werden auch Feuchtigkeit und Rauch vollständig nach außen befördert.

Bei Abluft ist besonders auf einen wärmegedämmten Abschluss des Abluftweges zu achten um Wärmeverluste sowie Zugluft zu minimieren. Hier empfehlen wir den Einsatz eines wärmegedämmten berbel Mauerkastens, der sich automatisch bei Betrieb der Dunstabzugshaube öffnet und danach wieder verschließt. Dadurch ergibt sich ein Energiesparpotenzial von bis zu 50%. Noch mehr Energie sparen ist mit unserer EcoSwitch Technologie möglich, die einen gekonnten Wechsel zwischen Umluft- und Abluftbetrieb möglich macht. Die berbel Abluft-Technik mit dem berbel Mauerkasten empfiehlt sich für Neubauten, zum Nachrüsten in allen Häusern oder zur Effizienzsteigerung bestehender Küchen.

Oft wird dies angenommen - es gibt jedoch kein gesetzliches Verbot für eine Ablufthaube in Passivhäusern oder Niedrigenergiehäusern. Es ist lediglich für genügend Zuluft z.B. über ein geöffnetes Fenster oder andere Zuluft-Lösungen zu sorgen, welche im Einklang mit einem ggf. vorhandenen Wohnraumlüftungssystem stehen sollte. Auch für Passiv- oder Niedrigenergiehäuser empfiehlt sich als Alternativ zum reinen Abluftbetrieb unsere EcoSwitch Technologie um Abluft nur dann dazu zu schalten, wenn es die Kochsituation erfordert.

Für den Betrieb einer Ablufthaube in Verbindung mit einer offenen Feuerstelle, zum Beispiel ein Kamin, ist gegebenenfalls weiteres Sicherheitszubehör notwendig. Bitte holen Sie sich hier entsprechenden Rat bei Ihrem Schornsteinfeger.