Die Erfolgsstory der Skyline Edge geht weiter

Auf der Living Kitchen 2017 präsentierte sich die Skyline Edge in zwei neuen Ausführungen

Die Erfolgsstory der Skyline Edge geht weiter

Herausragende Technik perfekt kombiniert – die Skyline Edge Sound
berbel steht für Dunstabzugshauben in bester Qualität. Der deutsche Hersteller T+A für Audio-Technik im obersten High-End-Bereich. Gemeinsam hat man mit der berbel Skyline Edge Sound ein einzigartiges Produkt geschaffen. Die zentrale Raum-Positionierung der Skyline Edge Sound ermöglicht eine akustische Rundum-Abstrahlung der nach außen hin unsichtbar verbauten Lautsprecher. Somit begeistert die Haube mit dem signifikanten Lichtschlitz mit vollem Klangbild - vor, während und nach dem Kochen. Für alle, die ihre Küche als Lebensraum verstehen. Die Bedienung des integrierten Soundsystems erfolgt ganz einfach über eine W-LAN Verbindung und die T+A Control App, die für iOS und Android-Geräte zur Verfügung steht. Die Skyline Edge Sound ist ab März 2017 in der Breite 135 cm erhältlich. 

Das passende Designstatement für jede Küche – die Skyline Edge Individual
Stil ist, seinem Zuhause die eigene Handschrift zu geben. Mit der Skyline Edge Individual gibt es ab März 2017 die Möglichkeit, die Frontblenden der Haube in Material und Farbe nach Wunsch auszuwählen: in Holz, in Glas, Keramik und Edelstahl, sowie in vielen Ausführungen, die im Arbeitsplattenbereich zur Auswahl stehen – passend zur Gestaltung bestehender Küchenfronten oder des gewünschten Wohnambientes.
Um eine exakte Planung der Skyline Edge Individual zu gewährleisten, wird es auf der Homepage einen eigenen Konfigurator geben. Je nach Materialwahl informiert er über die erforderlichen Maße und Materialstärken und gibt Montage-Hinweise.
Für die Endfertigung liefert berbel den frontenlosen Haubenkörper direkt an den Küchenfachhandel mit einem speziell entwickelten und flexibel einstellbaren Trägersystem zur einfachen Montage der Fronten. 

berbel setzt auf vernetzte Technik: Intelligente Module für alle Skyline Modelle
Vernetzung von Kochfeld und berbel Dunstabzug mit dem AutoRun Modul
Wie von Zauberhand startet beim Einschalten des Kochfeldes die berbel Dunstabzugshaube automatisch. Der Lüfter startet selbsttätig auf Stufe 3, die Kochfeldbeleuchtung taucht die Kochzone in ein angenehmes Arbeitslicht. Das berbel AutoRun Modul wird zwischen Starkstromanschluss und Kochfeld angeschlossen. Es erkennt, wenn das Kochfeld angeschaltet wird und startet die Dunstabzugshaube über eine Bluetooth-Verbindung. Während des Kochvorganges lässt sich die Haube wie gewohnt über das Bedienfeld mit allen Funktionen steuern. Beim Ausschalten des Kochfeldes wechselt die Haube dann in die Nachlauffunktion und schaltet danach ab. Das AutoRun Modul ist ab Mai 2017 für die Modelle SK/SKE/SKE-L/SKE-S/SKE-I lieferbar. Es kann mit allen strombetriebenen Kochfeldern herstellerunabhängig kombiniert werden. 

Einbindung in die moderne Hausautomatisation mit dem berbel KNX-RF Modul
Das berbel Zubehör KNX-RF Modul ermöglicht die Einbindung von berbel Skyline Modellen in die moderne Hausautomatisation. Der weltweit anerkannte KNX Standard ermöglicht die Vernetzung und Bedienung von Geräten über ein standardisiertes BUS-System. Aufgrund des übergreifenden Standards bietet KNX den Bauherren ein Höchstmaß an Sicherheit. Folgende Funktionen der Skyline Modelle können über die KNX-RF Technik angesteuert werden: Steuerung der Lüfterstufen (1/2/3/P), Effektbeleuchtung (an/aus), Kochfeldbeleuchtung (an/aus), Antrieb (hoch/runter) oder EcoSwitch (Umluft/Abluft). 
Einfachste Einbindungsmöglichkeit in KNX ist die Steuerung der Funktionen über einen KNX Funkschalter. Werden bei der Zusammenstellung des KNX Systems beispielsweise ComingHome Funktionen eingestellt, kann die Beleuchtung des Skyline Modells zentral eingeschaltet werden. Dies ist besonders nützlich überall dort, wo die Haube als Lichtquelle verplant ist und zentral mitgeschaltet werden soll. Dank des einheitlichen Standards ergeben sich unzählige Anwendungsmöglichkeiten in der Kombination von Funktionen mit weiteren Sensoren wie z.B. einem KNX LUX-, CO2 - oder Mischgas-Sensor. Das berbel KNX-RF Modul muss werkseitig bei Bestellung der Haube eingebaut werden und ist ab März 2017 lieferbar.